Das Yuba Boda Boda ist da!

Unsere ersten Boda Bodas sind da! Mit Vorfreude haben wir auf die kleine Schwester des Yuba Mundo gewartet und endlich ist die elegante Amerikanerin bei uns eingetroffen. Sofort hat sich unser Mechaniker an die Arbeit gemacht, um das quietschgrüne Lastenrad fahrtüchtig zu machen. Mit einer Länge von 188cm ist das Boda Boda kleiner als das Mundo und erinnert eher an ein normales Fahrrad. Doch sie ist nicht nur kompakt gebaut, sondern mit 16 kg auch noch eines der leichtesten Cargobikes überhaupt. Nichtsdestotrotz kann sie stolze 200kg tragen.

Das Boda Boda eignet sich vor allem für all jene, die ihre Einkäufe und Transporte mit dem Fahrrad erledigen müssen beziehungsweise wollen. Vorbei sind die Zeiten der Zwei-Tüten-Lenker, der Milchkarton-Gepäckträger, der Einarm-Balancierer!

Einfach die 80L Go Getter Tasche und den Frontkorb dazu bestellen und gemütlich nach Hause radeln – mit nichts als den Händen am Lenker. Ab jetzt muss das Rad nicht mehr geschoben werden, weil es zu voll beladen ist.

Wir freuen uns schon auf die ersten Ausfahrten
und die neidischen Blicke der Fahrrad-Schieber.

Mehr Infos: Yuba Boda Boda Cargobike

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Die mobile Fahrradwerkstatt in Heidelberg – radambulanz.com

Wie bekommt man sein kaputtes Fahrrad in die Fahrradwerkstatt, ohne es noch weiter zu beschädigen? Das Fahrrad mit dem Platten zum nächsten Fahrradladen zu schieben, kostet nicht nur Zeit, sondern beschädigt darüber hinaus Felgen und Reifen.

Viel besser wäre es, wenn die Fahrradwerkstatt zu den Kunden käme, um das Rad vor Ort ambulant zu behandeln, ähnlich dem Service des ADAC.

Das ist in Heidelberg jetzt möglich – mit der Radambulanz! Sehr praktisch nicht nur für die Familie, die keine Möglichkeit sieht, ihr Lastenrad zur Werkstatt zu transportieren, sondern auch für den gestressten Vielfahrer, der nach Feierabend keine Zeit hat, sein Rad wegzubringen und tagelang auf die Reparatur zu warten.

Die Heidelberger Radambulanz kommt mit einem gut ausgestatteten Lastenrad, das die wichtigsten Werkzeuge ebenso enthält wie gängige Ersatzteile. Aufgrund der riesigen Vielfalt verschiedener Reifengrößen können jedoch nicht alle Größen mitgeführt werden. Daher ist es wichtig, vorab die benötigten Maße mitzuteilen. Dies gilt jedoch nur für Reifen. Alle Schläuche der Maße 26″ und 28″ sind vorhanden sowie einige 20″-Schläuche.  Die Radambulanz verfügt über eine Abschleppvorrichtung, um Fahrräder im Falle größerer Reparaturen, die nicht vor Ort erledigt werden können, abzuschleppen. Somit ist die Heidelberger Radambulanz das perfekte Rad, um Ihr Fahrrad vor Ort zu reparieren.

Damit leistet die Radambulanz einen wichtigen Beitrag, das Radfahren in Heidelberg komfortabler zu machen.

Nähere Informationen gibt es unter www.radambulanz.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Willkommen auf dem e-Lastenrad-Blog

Es ist soweit: nachdem wir lange im Verborgenen gewerkelt haben, können wir euch jetzt endlich den e-Lastenrad-Blog vorstellen. Hier versorgen wir euch in Zukunft mit den aktuellen Infos zu elektrischen und konventionellen Lastenrädern. Beim Diskutieren könnt ihr euch aktiv einbringen und in der Sektion „Eure Beiträge“ Bilder von euren eigenen Lastenrädern hochladen. Wir freuen uns schon auf einen spannenden Austausch und schöne Fotos!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Seite 6 von 6« Erste...23456