Nihola

Nihola Lastenrad

Das Lastenrad als umweltbewusste Alternative zum Auto

Die ersten Transportfahrräder entstanden aus der Motivation heraus ein Gegenstück zum Auto zu schaffen. Nur ein Fahrrad, dass zwei Kinder gleichzeitig inklusive Lebensmittel transportieren kann, ist in der Lage mit einem Auto zu konkurrieren, schrieb 1998 ein Kritiker in der dänischen Zeitung „Politiken“. Der Maschinenbauer Niels Holme nahm sich diesen Artikel zum Ansporn um Transportfahrräder zu bauen, die genau diese Voraussetzungen erfüllen. Qualität war dabei immer das A & O.

Alle Nihola Lastenräder sind aus hochwertigen Materialien verarbeitet und punkten besonders durch ihre Stabilität. Unter Testern ist das Nihola der Liebling unter den Transporträdern, denn es besticht vor allem durch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Da die Vorderräder wie bei einem Auto unabhängig bewegbar sind, lässt es sich leichter fahren. Somit ist sind die Nihola Modelle besonders gut geeignet für Lastenrad-Anfänger.

Marktführer & Preisträger unter den Dreirädern

Nihola Dreirad

Mittlerweile sind allein in Kopenhagen an die 7.000 Nihola Räder unterwegs. Die Dänen lieben einfach diese Transporträder und auch die ihre Königsfamilie wurde schon mit einem Nihola Dreirad gesichtet. Kein Wunder! Schließlich gehört es zu den schönsten und komfortabelsten Lastenrädern auf dem Markt. Als Branchenführer und Innovator hat das Unternehmen die meisten Vergleichssiege und Titel eingefahren. Der niederländische Fahrradverbund „Fietsersbond“ und die dänische Tageszeitung „Politiken“ sind sich einig: Das Nihola Family ist das beste dreirädrige Lastenfahrrad für den Kindertransport.

Das Familienrad für deinen Alltag


Für viele Stadtfamilien ersetzt das Nihola Family den Zweitwagen. Das Transportrad hat gegenüber dem Auto sogar viele Vorteile. Sorgen um Benzinkosten musst du dir nicht mehr machen und auch das mühsame Anbringen des Kindersitzes und Fahrradanhängers entfällt. Diese Probleme gehören nun der Vergangenheit an, denn bei dem Nihola Family hast du Platz für zwei Kinder. Alternativ kann aber auch eine Babytragetasche im Vorderteil des Transportkastens platziert werden, während zugleich ein Erwachsener oder ein Kind auf der Sitzbank Platz nehmen kann.

Du verbringst gerne Zeit an der frischen Luft? Dann hast du mit dem Nihola Family genau das richtige Transportrad gefunden. Genieße den Frühling und Sommer mit der Familie in der Natur. Mit dem Lastenrad hast du freie Fahrt durch Einkaufzonen und Parks, ohne lästige Parkplatzsuche. Vor den Füssen der kleinen Passagiere kannst du deine Einkäufe oder die zubereiteten Mahlzeiten für das Picknick verstauen. Warum sollte man sich überhaupt noch in ein Auto bemühen, wenn das Nihola Family so viele Vorteile bietet? Also, lass das Auto stehen und genieße einen gemütlichen Nachmittag mit deiner Familie im Park.

Du brauchst mehr Platz?


Dann ist das Transportrad Nihola 4.0 die ideale Alternative für dich. Das geräumige Dreirad bietet Platz für bis zu vier Kinder oder bei Demontage der Sitzbänke, genug Raum, um schwere Großeinkäufe und viel Gepäck zu transportieren. Bei schlechtem Wetter muss dein Lastenrad natürlich nicht in der Garage bleiben. Das Nihola verfügt über ein abnehmbares Regenverdeck, dass deine Kinder und Einkäufe vor Nässe schützt. Die Regendächer sind in acht unterschiedlichen Farben erhältlich. Neben dem Family und 4.0 Lastenrad bietet Nihola noch viele weitere Modelle. Viel Spaß bei der Auswahl!

Nihola Lastenrad Kindertransport mit Hund