Schlagwort-Archiv: Heidelberg

Heute gehört die Straße uns!

Am Samstag, den 10. Oktober 2015 startet um 14.00 Uhr die 1.
Heidelberger Radparade
am Uniplatz im Rahmen des Saisonabschlusses der Heidelberger Radkultur. Wir feiern das Radfahren, diese wunderbare Art der Fortbewegung und des Transports, ökonomisch, ökologisch, gesund und cool obendrein. Wir treten dafür in die Pedale, dass Radfahren in Heidelberg komfortabler und sicherer und damit attraktiver wird. Fahrt mit, denn heute gehört die Straße uns!
Website der Radparade

Abschlussverandstaltung der RadKULTUR Heidelberg

Parallel ist von 12-17 Uhr auf dem Unipolatz die Abschlussverandstaltung der RadKULTUR Heidelberg. Wir von e-Lastenrad sind mit einem Stand vor Ort und bringen für euch Lastenräder zum Probe fahren mit. Unten findet ihr ein paar Impressionen Schaut vorbei, es lohnt sich!

Kür der RadFÜRSTIN und des RadFÜRSTEN im Rahmen der RadKULTUR

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weltkindertag auf der Neckarwiese

Babboe Curve als Transportrad für andere Fahrräder

Wo Familien sind, darf ein Lastenrad nicht fehlen. Am vergangenen Sonntag feierte Heidelberg auf der Neckarwiese den Weltkindertag, mit dabei war der ADFC Rhein-Neckar/Heidelberg mit einem Testparcour für Kinder. Die dafür zur Verfügung gestellten Rennräder wurden mit unserem Babboe Curve transportiert, das später eine Attraktion bei den Familien war. Über das positive Feedback haben wir uns sehr gefreut!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Die mobile Fahrradwerkstatt in Heidelberg – radambulanz.com

Wie bekommt man sein kaputtes Fahrrad in die Fahrradwerkstatt, ohne es noch weiter zu beschädigen? Das Fahrrad mit dem Platten zum nächsten Fahrradladen zu schieben, kostet nicht nur Zeit, sondern beschädigt darüber hinaus Felgen und Reifen.

Viel besser wäre es, wenn die Fahrradwerkstatt zu den Kunden käme, um das Rad vor Ort ambulant zu behandeln, ähnlich dem Service des ADAC.

Das ist in Heidelberg jetzt möglich – mit der Radambulanz! Sehr praktisch nicht nur für die Familie, die keine Möglichkeit sieht, ihr Lastenrad zur Werkstatt zu transportieren, sondern auch für den gestressten Vielfahrer, der nach Feierabend keine Zeit hat, sein Rad wegzubringen und tagelang auf die Reparatur zu warten.

Die Heidelberger Radambulanz kommt mit einem gut ausgestatteten Lastenrad, das die wichtigsten Werkzeuge ebenso enthält wie gängige Ersatzteile. Aufgrund der riesigen Vielfalt verschiedener Reifengrößen können jedoch nicht alle Größen mitgeführt werden. Daher ist es wichtig, vorab die benötigten Maße mitzuteilen. Dies gilt jedoch nur für Reifen. Alle Schläuche der Maße 26″ und 28″ sind vorhanden sowie einige 20″-Schläuche.  Die Radambulanz verfügt über eine Abschleppvorrichtung, um Fahrräder im Falle größerer Reparaturen, die nicht vor Ort erledigt werden können, abzuschleppen. Somit ist die Heidelberger Radambulanz das perfekte Rad, um Ihr Fahrrad vor Ort zu reparieren.

Damit leistet die Radambulanz einen wichtigen Beitrag, das Radfahren in Heidelberg komfortabler zu machen.

Nähere Informationen gibt es unter www.radambulanz.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail