Yuba Mundo Lastenfahrrad mit 3 Kindern auf Gepäckträger

Yuba Mundo (elektrisch)

Der Zweirad-Minivan

Kinder brauchen Zeug – vor allem unterwegs. Kein Wunder, dass viele Eltern glauben, sich deshalb gleich einen Minivan anschaffen zu müssen. Ein Glück, dass findige Tüftler zum vierrädrigen Luftverpestungsmonster eine nachhaltige und angenehme Zweirad-Alternative mit immensem Spaßfaktor entwickelt haben: das Electric Mundo. Mit genug Platz für bis zu drei Kinder, gigantischen Satteltaschen und einem starken Motor kommst du ganz ohne Stau und Stress zum Ausflugsziel. Und deine Kinder können den Weg dorthin genießen und die Natur bestaunen, ganz anders als hinter den Glasscheiben eines miefigen Minivans.

ab 3 899 €

Mundo EP8, tan

Mundo EP8 Family (inkl. Monkey Bars, Soft Spots, Bamboo Deck, Bamboo Boards), tan

Mundo EP8 Family (inkl. Monkey Bars, Soft Spots, Bamboo Deck, Bamboo Boards), gold

Mundo EP8, tan, mit Bread Basket, Monkey Bars, Soft Spot und Kindersitz

Mundo EP8, gold, mit Bread Basket, Soft Spots, Ring und Go-Getter-Bags

Mundo EP8, gold, mit Bread Basket, Monkey Bars, Soft Spots

Mundo Pendix, olive, mit Monkey Bars, Soft Spot

Details können je nach Modell abweichen. Abgebildete Zubehörteile sind ggf. kostenpflichtig.

Das macht den Unterschied:
21 cm mehr
Selbst für ein Long Tail ist das Electric Mundo relativ lang – aber in diesen 21 Zentimetern mehr stecken unglaublich viele Möglichkeiten: Mit deinem Kleinen und zwei Freunden zum Baggersee? Geht! Mit dem Wocheneinkauf auf dem Gepäckträger zwei Kinder vom Kindergarten abholen? Geht! Mama, Papa, Kind auf einem Rad? Kein Problem!

Dafür brauchst du keine platzfressende Vierrad-Familienkutsche, sondern einfach nur das Electric Mundo. Das ist nicht nur praktisch und nachhaltig: Deine Kinder erleben die Welt an der frischen Luft auch gleich ganz anders als auf dem Rücksitz eines Autos.

Wer fährt mit?

Auf den Gepäckträger des Yuba Electric Mundo passen zwei Yepp Maxi Easyfit Kindersitze. Die bieten sich vor allem für kleinere Passagiere an. Die Kindersitze sind für Kinder bis zu sechs Jahre geeignet, lassen sich also wirklich langfristig nutzen. – allerdings wollen deine Kleinen vielleicht schon früher auf die Sitzpolster umsteigen ...

Das Electric Mundo hat auf dem Gepäckträger knapp 80 Zentimeter Sitzfläche zur Verfügung. Dort kriegst du drei Kinder im Kindergartenalter gut unter, erst in der Grundschule wird es hinten irgendwann mal eng. Dafür brauchst du zwei "Medium Soft Spot"-Sitzpolster sowie die „Monkey Bars“, das Haltegestänge um den Gepäckträger. Beides wird auf das "Bamboo Deck" installiert – ein Bambusbrett, das auf den Gepäckträger geschraubt wird. Als Fußablage solltest du außerdem ein Set "Bamboo Boards" anbringen.

Kindersitz und Medium-Sitzpolster lassen sich aber auch kombinieren: Mit einem Kindersitz hinten passt in jedem Fall ein weiterer Mitfahrer noch davor aufs Sitzpolster, zu zweit muss man allerdings schon sehr kuscheln. Das hängt einfach sehr davon ab, wie groß deine Kinder sind – und wie gut sie sich kennen. Am besten mal ausprobieren! Bei zwei Kindern vor dem Kindersitz brauchst du definitiv die Monkey Bars, ansonsten reicht auch ein Mini-Lenker oder der Halte-Ring. Beim Halte-Ring wird es aber für das Medium-Sitzkissen zu eng, da brauchst du dann stattdessen ein "Small Soft Spot". Dafür kann aber auch ein Erwachsener zusammen mit einem Kindersitz hinten mitfahren. Dem Ausflug mit Mama, Papa und einem Kind steht also nichts im Wege, egal wie alt dein Kleines gerade ist!
Das Lastenrad zum
Mitwachsen
Ständig ist Kindern alles zu klein – Hosen, Shirts, Schuhe, Roller und ja, auch Fahrräder. Das kann einem mit dem Electric Mundo zum Glück nicht passieren. Passt dein Kleiner erstmal in den Yepp Kindersitz, findet er auf dem Mundo immer Platz: Erst im Kindersitz , später auf den Sitzpolstern im Prinzip bis ins Erwachsenenalter – Fußraum genug ist da. Klar, sobald er mit einem Kinderrad längere Strecken fahren kann, wird er öfter selber radeln wollen. 

Trotzdem gibt es genug Gelegenheiten, wenn es doch ganz schön ist, mal kurz bei Mama oder Papa hinten aufzuspringen. Und später? Ist es nicht das geilste, als Teenager mit seinem Lastenrad die Kumpels – und die erste Freundin – durchs Viertel zu fahren? Was früher die Vespa war, ist heute das Yuba – und morgen erst recht.

Hier fährt sich's ...

... gemütlich.
Im Stadtverkehr glänzen alle Long Tails – und auch wenn das Mundo etwas länger ist als die meisten, macht es da keine Ausnahme. Schmal und mit guter Kurvenlage musst du dir um Engstellen oder Bordsteine keine Gedanken machen.
... ganz gut.
Der EP8-Motor  kommt auch mit Steigungen ganz gut zurecht. Beim Mundo mit Pendix-Motor wird das eher schwierig, insbesondere mit mehreren Passagieren hintendrauf.
... mit allem.
Das Mundo EP8 ist ein Ausflugsheld: Es passt alles drauf und dran, was du für einen Ausflug brauchst. Und das gilt für Touren natürlich genauso. Du musst nur etwas packen.
Starker Motor
weite Ziele
Das Mundo kann bis zu 250 Kilogramm tragen – hört sich schwer an und ist es auch. Damit du beim Fahren trotzdem nicht – oder zumindest nicht zu sehr – ins Schwitzen kommst, ist das Mundo EP8 mit dem EP8-Motor ausgestattet, der sonst vor allem bei E-Mountainbikes zum Einsatz kommt. Er gibt dir mit 85 Nm die nötige Schubkraft, um auch schwerbeladen in der Ebene zügig voranzukommen. 
Erheblich günstiger, dafür nicht ganz so stark ist der Pendix eDrive 500, der mit immerhin 65 Nm aufwarten kann. Da wird es ohne ein wenig Anstrengung nichts mit dem Berganstieg.
Alles griffbereit
Wenn man mit Kindern unterwegs ist, muss man ungefähr 300 Dinge immer griffbereit haben – Schnulli, Handtasche, Landkarte. Dafür und für alles andere, was schnell rein und raus muss, kannst du dein Yuba Electric Mundo vorne mit dem Bread Basket ausrüsten. Den hat der Fahrer immer vor sich und mit einem Griff das in der Hand, was er braucht.
Sicherer Beinchenschutz
Kinder ab vier Jahren und Erwachsene transportierst du am besten auf Sitzpolstern. Klar, da hat man viel mehr Bewegungsfreiheit. Damit trotzdem nicht mal ein Fuß in den Speichen gelangt, sind die Räder durch die Wheel Skirts und die Rahmenrohre gut eingepackt. Da passiert nichts, und wenn noch so sehr rumgehampelt wird!
Deine Motorwahl: EP8 oder Px?
Auch wenn das Mundo EP8 nicht primär für den Berg gedacht ist, ist es mit dem Shimano EP8 mit einem Motor ausgestattet, der sonst in E-Mountainbikes Anwendung findet: Die 85 Nm tragen dich auch am Berg oder mit voller Ladung angenehm durch die Landschaft. Erheblich günstiger, aber weniger leistungsstark ist der Pendix eDrive 500 mit nur 60 Nm. Für die Ebene ist das aber durchaus eine sinnvolle Alternative.
Für sicheren Stand: 2 Räder, 2 Beine
Damit du dein Yuba Mundo EP8 ohne Gewackel be- und entladen kannst, ist es mit einem großen Zweibeinständer aus solidem Stahl ausgestattet. So können deine Kids auch selbständig und sicher auf den Gepäckträger klettern und wieder hinunter, während du derweil den Bread Basket belädst.
Gigantischer Mega-Stauraum
Auch wenn du auf dem Gepäckträger deines Mundo Passagiere mitnimmst, hast du noch genug Platz für deinen anderen Kram: Zum Beispiel in den monumentalen Go-Getter-Taschen mit beeindruckenden 85 Liter Stauraum. Mit der Extra-Fußstütze kann deine Mitfahrerin die Füße bequem vor den Taschen abstellen.
Towing Tray – Rad zieht Rad
Dein Nachwuchs ist stolz wie Bolle aufs eigene Rad und will auf den Ausflug unbedingt selbst fahren, macht nach der Hälfte der Strecke aber doch schlapp? Kein Problem: Mit dem Towing Tray kannst du Fahrräder zwischen 12 und 29 (!) Zoll einfach einhängen und dein übermotiviertes Kind wie gewohnt auf dem Gepäckträger Platz nehmen lassen!
einer tritt einer fährt mit
Ausflug zum Sonnenuntergang am Strand, zur Grillhütte oben am Waldrand oder einfach nur Tourenfahren? Was viele früher mit dem Motorrad gemacht haben, geht mit dem Yuba Electric Mundo auch nachhaltig, ruhiger und romantischer: Beide genießen den Ausflug und die Zweisamkeit!
Mach es leistbar!
Ob Leasing, Ratenzahlung oder über Förderung: Es gibt viele Methoden, dein Lastenrad günstiger zu machen. Insbesondere für Gewerbetreibende gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich die Anschaffung eines E-Lastenrades bezuschussen zu lassen. Solche Förderprogramme wurden sowohl von Bund, Ländern als auch einzelne Kommunen aufgesetzt. Informiere dich und sammle ein, was Vater Staat dir gönnt!

Bilder. Statt tausend Worten.

Zubehör. Soll's noch etwas mehr sein?

Yuba Pin Lock Verlängerungskabel

14,90 €

Yuba Backrest

29,90 €

Yuba Baguette Tasche

129,00 €

Yuba Bread Basket

199,00 €

Yuba Bread Basket Cover Kit

29,90 €

Yuba Crest

69,90 €

Yuba Front Eco Deck

89,00 €

Yuba Front Rack

69,00 €

Yuba Front Rack (in Rahmenfarbe)

Yuba Go Getter Bag

99,00 €

Ein Bike. Vier Modelle.

Mundo Pendix Das Mundo Pendix ist mit einem Pendix eDrive 500 Motor ausgestattet. Die 60 Nm reichen für die Ebene, bei langen Touren oder Steigungen wird's aber anstrengend. Komfort-Manko: Der Pendix hat kein Display, d.h. du steuerst den Motor direkt am Akku im Rahmen.

  • Pendix eDrive 500 (max. 60 Nm)
  • 497 Wh Akku
  • ohne Display
  • keine Add-Ons inklusive
  • keine Paket-Ersparnis
ab 3.899 Euro
Zum Konfigurator
Mundo Pendix Family Auch dieses Mundo ist mit einem Pendix eDrive 500 ausgestattet, der in der Ebene ganz gut funktioniert. Im Family-Paket gibt es außerdem zahlreiche Add-Ons bereits inklusive.

  • Pendix eDrive 500 (max. 60 Nm)
  • 497 Wh Akku
  • ohne Display
  • inklusive Zubehör
  • Zusätzliche Ersparnis dank Paketpreis
ab 3.999 Euro
Zum Konfigurator
Mundo EP8 Das Mundo EP8 bietet mit seinem Mountainbike-Motor volle Touren- und Bergpower: Die 85 Nm max. Drehmoment haben genug Kraft, um dich auch die eine oder andere stärkere Steigung hochzubringen. Gesteuert wird der Motor gewohnt-komfortabel am Lenker-Display.

  • Shimano EP8 Motor (max. 85 Nm) 
  • 504 Wh Akku 
  • Shimano Display
  • keine Add-Ons inklusive
  • keine Paket-Ersparnis
ab 4.499 Euro
Zum Konfigurator
Mundo EP8 Family Das All-Inclusive-Paket: Beim Mundo EP8 Family ist schon alles mit dabei, was du für deinen Familienalltag brauchst. Das macht es nicht nur einfacher, sondern summa summarum auch erheblich günstiger!

  • Shimano EP8 Motor (max. 85 Nm) 
  • 504 Wh Akku 
  • Shimano Display
  • inklusive Zubehör
  • Zusätzliche Ersparnis dank Paketpreis
ab 4.699 Euro
Zum Konfigurator

Warum du bei uns kaufen solltest - und nicht woanders

Unabhängige Beratung Hauptsache, dein neues Lastenrad macht dich glücklich!
Probefahren und Testen Komm vorbei: Mehr als 30 Modelle warten auf dich und deine Familie.
Kostenlose Lieferung Fahrbereit und deutschlandweit versandkostenfrei vor deine Tür!
30 Tage Rückgaberecht Wenn's doch nicht passt: Einfach zurückgeben!
JETZT KONFIGURIEREN