CORONAVIRUS-UPDATE
Ladengeschäft: Click & Meet - Vorbeikommen und vor Ort Termin erhalten
Fahrradwerkstatt: geöffnet
Kundenservice: zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar

ein Kurier

Lastenfahrrad für den Kurierdienst

Gewerbliche Lastenfahrräder für den Kurrierdienst

Mit am höchsten ist das Potenzial für Lastenfahrräder für den Kurierdienst. Die urbane Mobilität ist im Umbruch, denn in immer mehr Städten werden autofreie Zonen eingerichtet. Während Fahrradkuriere schon immer auf zwei Rädern unterwegs sind, müssen nun die Unternehmen umdenken, die ihre Waren innerstädtisch bisher mit dem Auto zugestellt haben. Lastenräder bieten diesen Firmen genau die richtige Lösung an: überall schnell am Ziel ankommen und gleichzeitig höhere Lasten transportieren können. Mittlerweile gibt es fast alle Cargo Bikes mit Elektromotor. So können auch größere Pakete mühelos von A nach B geliefert werden. Für den Kurierdienst eignen sich vor allem Lastenfahrräder mit zwei Rädern, da diese sich im engen Stadtverkehr schneller und sportlicher fahren lassen.

Unsere zwei besten Lastenfahrräder für Kuriere

Larry vs Harry eBullitt E8000

Larry vs Harry Bullitt Lastenfahrrad für Kuriere

  • Long John mit Ladefläche vorne
  • PLUS: erweiterbar mit verschiedenen Boxen
  • PLUS: erweiterbar mit Seitenwänden
  • 100 kg Zuladung
  • Shimano Steps E-Antrieb
Kurzcharakteristik lesen

Riese & Müller Load Pedelec

Babboe Dog-E Lastenfahrrad für den Hundetransport

  • Long John mit umrahmter Ladefläche
  • PLUS: vollgefedert
  • PLUS: erweiterbar mit Seitenwänden und Boxen
  • 120 kg Zuladung
  • Bosch Performance CX E-Antrieb
Kurzcharakteristik lesen


Larry vs Harry eBullitt E8000 Lastenfahrrad

Larry vs Harry Bullitt für Fahrradkuriere

Larry vs Harry sind die Hersteller des beliebten Bullitt Lastenfahrrades. In der Szene ist das Transportrad schon lange bekannt und wird vor allem wegen seiner sportlichen Fahrweise beim Lastentransport geschätzt.

Lastenfahrrad mit Ladefläche vorne

Das Bullitt ist ein klassisches Long John. Es verfügt über eine vorgelagerte Ladefläche zwischen Lenker und Vorderrad. Auf dieser kann bis zu 100 kg transportiert werden. Gerade stapelbare Gegenstände wie Pakete lassen sich mit wenigen Handgriffen einladen und mit Spanngurten sicher fixieren. Da das Bullitt Lastenfahrrad keinen Seitenrahmen hat, kannst du von jeder Seite aus jederzeit auf alle Waren zugreifen.

Mit dem Transportrad Waren befördern

Das Bullitt Cargo Bike lässt sich an verschiedene Einsatzzwecke anpassen. So kannst du es mit Seitenwänden ausstatten, wenn du mehr Halt benötigst. Oder du holst dir gleiche eine passende Box mit oder ohne Deckel dazu. Mit dem Larry vs Harry Load Lastenfahrrad bist du für jede Situation gerüstet und kannst es an jede Kurierfahrt individuell anpassen.

Werbetafel für die gewerbliche Nutzung

Speziell für die gewerbliche Nutzung kannst du dein Bullitt mit einer Reklametafel ausrüsten. Diese passt perfekt in das Rahmendreieck und kann mit deiner Werbebotschaft beklebt werden. So ist dein Unternehmen jederzeit präsent, wenn du mit deinem Lastenfahrrad Waren zustellst oder Pakete beförderst.

LARRY VS HARRY EBULLITT E8000 ANSEHEN

Riese & Müller Load Lastenfahrrad

Riese & Müller Load für Fahrradkuriere

Riese & Müller war lange Zeit für seine Fahrräder und E-Bikes bekannt. Doch auch dieser Hersteller hat den Trend zum Lastenfahrrad früh erkannt und das Cargo Bike in sein Produktportfolio aufgenommen. Dabei konzentriert sich Riese & Müller auf die zweirädrigen Long Johns. Die sportliche Fahrweise kombiniert mit dem vielfältigen Nutzen überzeugt auch im gewerblichen Bereich.

Transportfahrrad für Kuriere

Das Riese & Müller Load hat zwischen Lenker und Vorderrad eine umrahmte Ladefläche. Darin lassen sich mehrere Pakete ganz ohne Auto leicht durch die Stadt befördern. Die seitlichen Streben geben den Waren Halt und schützen sie davor herauszufallen. Nachträglich lässt sich das Cargo Bike mit Wänden und Boxen erweitern, je nachdem was für eine Ladung dein Kurierdienst transportiert.

Pakete sicher zustellen durch Vollfederung

Als eines der wenigen Lastenräder ist das Load komplett gefedert. Das macht Fahrten auf unebenen Straßen nicht nur viel angenehmer für den Kurier, sondern schützt die Ladung auch vor zu großen Stößen. Gerade bei einem Lastenfahrrad, das durch seine gewerbliche Nutzung viel häufiger gefahren wird, erhöht die Vollfederung das Fahrgefühl enorm.

RIESE & MÜLLER LOAD PEDELEC ANSEHEN

LASTENFAHRRÄDER FÜR KURIERE

Mit dem Kurier Fahrrad die Stadt erobern

Für Stadtflitzer mit großem Gepäck ist das Kurier Fahrrad das ideale Fortbewegungsmittel. Denn es kann nicht nur große und schwere Lasten transportieren, es kommt dabei auch wendig, schnell und ökologisch durch den Stadtverkehr. Wer als Eilbote flexibel sein muss, hat mit einem Kurierfahrrad einen treuen Partner gefunden. Pakete und andere Lasten können einfach im Transportkasten verstaut oder auf dem Gepäckträger befestigt werden – schon kann die Transportfahrt losgehen, ohne Stau und Parkplatzsuche!

Dein Kurierfahrrad – dein Modell

Ob du mit deinem wendigen Fahrrad Kurierdienst betreibst, Botenfahrten ausführst oder dein Kurierrad für den eigenen Gebrauch verwendest, ist natürlich ganz dir überlassen. Je nach Vorhaben kannst du unter ganz verschiedenen Modellen wählen. Mit einem Kastenfahrrad, auch als Berliner Lastenrad bekannt, bist du rundum flexibel und praktisch unterwegs. In der großen Transportbox lassen sich allerhand Pakete verstauen und Waren sicher transportieren. Den Backpacker kannst du wie ein Postfahrrad vorne und hinten beladen. Der besonders stabile Gepäckträger verträgt auch schwere Lasten – mit dem Vorteil, dass sich dein Kurier Fahrrad wie ein ganz normales Rad lenkt. Natürlich kannst du dein Botenfahrrad mit deiner bevorzugten Ausstattung versehen. Für komfortables und dennoch flinkes Fahren kannst du dein Kurierfahrrad auch mit einem Elektroantrieb ausrüsten.